Harz-Online.de - Reisen in den Harz Für Buchungsanfragen, Wünsche und Anregungen stehen Ihnen unsere freundlichen Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen gern zur Verfügung.
           
  Harzorte    Ferientermine   Hotelsuche   Merkzettel   Merkzettel
Startseite
Harzkarte
Suchen & Buchen
Online Buchen
Topangebote
Pauschalreisen
Kurzurlaub
Wellness
Gruppenreisen
Familienurlaub
Hotelbewertungen NEU
Anzeigen:
Harmonie Hotel Rust in Hohegeiß, Wellness, Erholung, Natur und eine Spitzenlage
Kur- & Wellnesshotel Fürstenhof
Hotel Der Kräuterhof in Drei Annen Hohne / Harz
Hotels am Kranichsee in Hahnenklee / Harz
Mühl Vital Resort Bad Lauterberg
Residenz Hotel Harzhöhe in Hahnenklee im Oberharz
Travdo Hotel's im Harz - travdo Hotels & Resorts
Apart Familienhotel Panoramic in Bad Lauterberg / Harz

EISLEBEN

Image
Keine Pension gefunden
Kein Ferienhaus gefunden
Keine Ferienwohnung gefunden
Keine Objekte gefunden
Lutherstadt Eisleben
.... liegt im östlichen Harzvorland und ist eingebettet in die Hügellandschaft der Mansfelder Mulde.
Eisleben wurde erstmalig 994 urkundlich erwähnt und erhielt im 12. Jahrhundert das Stadtrecht verliehen. Bekannt geworden ist die Stadt durch den Kupferbergbau, der fast 800 Jahre im Mansfelder Land betrieben wurde und auf den uns heute noch die für den Bergbau typische Haldenlandschaft hinweist. Kultureller Höhepunkt des Jahres ist der Wiesenmarkt,
jeweils am 3. Wochenende im September.
Alte Bergschule mit Knappenbrunnen

Alte Bergschule mit Knappenbrunnen

Von 1817-1844 erste Heimstatt
der 1798 gegründeten Bergschule.

Vor dem Gebäude an der Stelle der historischen Brunnenanlage "Arche" wurde 1983 der Knappenbrunnen errichtet.

St.-Andreas-Kirche

St.-Andreas-Kirche

Als Hauptkirche der Stadt beherrscht sie mit ihrem hohen Glockenturm eindrucksvoll den Markt.

Die beiden Türme trugen bis ins 17.Jh. schlanke Spitzen.

Luthers Sterbehaus

Hier wurde der größte deutsche Reformator Dr. Martin Luther geboren, hier ist er auch gestorben.

Das Geburtshaus und das Sterbehaus wurden 1996 in die Liste des Weltkulturerbes der UNESCO aufgenommen.

Der mit einer reichen spätgotischen Decke versehene Raum wurde bei der Wiederherstellung des Hauses 1866 vertäfelt.

Man gestaltete das Zimmer somit im Sinne der in Häusern des 16. Jh. oft vorhandenen "Bohlenstube" als wohnlichen Hauptraum.

weitere Sehenswürdigkeiten sind :
Luthers Geburts- und Sterbehaus
die Taufkirche St. Petri-Pauli
die St. Andreas- und die St. Annenkirche
der historische Marktplatz mit dem Lutherdenkmal


Unsere Empfehlungen
Hotel an der Klosterpforte

(Preis p.P./Tag ab 83.00 EUR)


...Zu Gast im VCH - Hotel An der Klosterpforte – im Kloster St. Marien zu Helfta Unser neu errichtetes Hotel liegt zentral an der B80, ca. 2 km vom Zentrum der Lutherstadt, direkt im... mehr lesen
Hotel an der Klosterpforte in Lutherstadt Eisleben

         
    AGB Datenschutz Kontakt Impressum